Individuelles Webdesign

Ist Individuelles Webdesign notwendig oder kann man darauf verzichten?

Existiert es überhaupt?

Der neugierige Webdesigner hat sich auf den Weg gemacht, um dieses individuelle Webdesign zu finden. Die Reise war sehr gefährlich, denn neben einigen verseuchten Webseiten, die es nur darauf abgesehen haben, auf seinem Computer irgendwelche schädliche Programme oder Viren zu installieren, gab es auch heimtückische Gefahren.

Die größte Gefahr, welcher der Webdesigner ausgesetzt war, ist so fett zu werden, dass er nicht mehr vom Stuhl aufstehen kann. Deswegen musste er seine Reise immer wieder unterbrochen, um ein bisschen in der Form zu bleiben. Nur so konnte ich bis zum Ende der Reise durchhalten.

Nach tausenden besuchten Webseiten, hunderten verbrauchten Kilowatt-Stunden und vielen gemachten Webdesignkursen, war seine Reise endlich zu Ende. Leider hat er das individuelle Webdesign nirgends getroffen. Sogar bei absolut Top-Webdesignagenturen gibt es dies nicht. Sie holen sich ihre Ideen auch auf anderen Webseiten und bauen sich daraus was zusammen.

Das Märchen vom individuellem Webdesign.

Wie jedes anderes Märchen muss auch dieses mit den Worten anfangen: Es war ein mal ein Webdesigner. Er war sehr neugierig und hat öfters alles hinterfragt, besonders das, was einige seine Kollegen anbieten und sogar die Existenz einiger Leistungen im Webdesign angezweifelt.

Auf seiner Reise durch das Internet und die Webseiten anderer Webdesigner ist er immer wieder dem selben Begriff "individuelles Webdesign" begegnet. Denn viele Webdesigner benutzen das als ihr Aushängeschild, um als was Besonderes da zu stehen und vielleicht dem Kunden, der sowieso in der Materie keine Ahnung hat, dies zu berechnen.

Was heißt individuelles Webdesign für viele Webdesigner?

Das ist nur so viel wie: Sie geben ihm den Text für die Webseite und einige Bilder von Ihrer Firma. Nur darin besteht die Individualität ihrer Webseite. Und alles anderes ist eine Kopie. Der Aufbau der Webseite, gekaufte Bilder, Farben und vieles mehr. Wollen Sie wirklich dafür noch extra Geld bezahlen? Für das, was nicht mal existiert?

Ich kann dem König Salomon aus der Bibel nur zu stimmen: Es gibt nichts Neues unter der Sonne! Auf Webdesign übertragen kann man nur sagen: Es gibt nicht Neues im Webdesign und sogar, wenn etwas Neues herauskommt, wird das innerhalb von nächsten Tagen schon kopiert. Denn wir Webdesigner sind wie Chinesen, kopieren gerne die Ideen der anderen und sagen, dass es allein unsere Idee war.

Fazit:

Nach so einer langen Reise kann man sich am besten entspannen und im Sessel zurücklehnen. Jede Webseite ist ein Unikat und es gibt es keine gleiche Webseite. Trotzdem sind sich die meisten Webseiten sehr ähnlich, der Aufbau, die Anzahl von Seiten, der Text und die Farbenpalette. Aber man muss auch nicht jedes Mal das Fahrrad neu erfinden.

Sparen Sie Geld bei „individuellem Design“ und setzen Sie das besser in die Werbung bei den Sozialen-Medien oder den Suchmaschinen. Das ist viel wichtiger und bringt Ihnen neue Kunden und nicht noch mehr Kosten.

Haben Sie Fragen zu Suchmaschinen oder zu Sozialen-Medien?

Kategorien